Willkommen auf der Homepage von A.G. Wells und Ulrich Stolz aus Sindelfingen

 

alle Filme die hier vorgestellt wurden, sind im Forum gespeichert. Ab Mai 2002. Benutzt die Suchfunktion im Forum.

 

Startseite Die Filmecke  Gästebuch Forum Presseberichte HP  Links Impressum

 

 

www.arthaus-kino.de

 

 

 

   
 

 

„Star Wars – Die letzten Jedi“

Dabei trifft Han Solo auf seinen Sohn Kylo Ren (Adam Driver), der auf die dunkle Seite der Macht geraten ist und sich mit seinem Vater aussöhnen will. Wird er der dunklen Seite abschwören? Das war mein letzter Satz zur Episode VII.

Jetzt zwei Jahre später macht sich Disney wieder auf, dass gekaufte Weltraummärchen von Georg Lucas, mit der Episode VIII wieder zu Geld zu machen.

Die Rebellen sind weiterhin auf der Flucht vor der Neuen Ordnung. Nach der verheerenden Niederlage gegen die Neue Ordnung sammeln sich die restlichen Rebellen um Prinzessin Leia (Carri Fischer, in ihrer letzten Rolle). Rey (Daisy Ridley) hat jetzt die Aufgabe Luke Skywalker wieder zu finden. Er ist die letzte Hoffnung im Kampf gegen die Neue Ordnung.

Diese sind, allen voran, Kylo Ren (Adam Driver) den Flüchtenden dicht auf der Spur. Er hat sich endgültig auf die dunkle Seite der Macht gestellt. Mit  Supreme Leader Snoke (Andy Serkis), General Hux (Domhnall Gleeson) und Captain Phasma (Gwendoline Christie) sind jedoch unlängst neue Gegenspieler auf den Plan getreten, die das Gute in der Galaxie endgültig vernichten wollen.

Wird jemals wieder Friede in den unendlichen Weiten des Weltraums herrschen?

Auch der Friede unter den Star Wars Fans ist in Gefahr. Dieses neue Weltraumabenteuer von Regisseur Rian Johnson, der auch das Drehbuch schrieb, ist sehr zwiespältig von den Fans aufgenommen worden. Wobei die Verrisse fast überwiegen. Zwar ist die technische Umsetzung wirklich gelungen, aber die Geschichte sieht doch sehr nach Disney und seinem Verlangen von Making Money aus.  

Dazu kommen tausende witzige Tierchen in Kuscheltier- oder Pokemon-Optik, alles darauf ausgerichtet viele, viele kleine Tierchen im Anschluss verkaufen zu könnenAuch der zwanghafte Versuch witzig zu sein geht voll in die Hosen. Der Bezug zur Originalgeschichte des Georg Lucas findet sich nicht mehr wieder. Was erzählten mir einige Fans beim Verlassen des Kinos: “Das war wohl mein letzter Besuch von „Star Wars“. 

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

150 Minuten – und seit 14. Dezember 2017 im KINO.

A.G.Wells

 

  

  

 

 

 

 

Kostenloser Besucherzähler von InterNetWORX

Besucher waren schon hier

Die priv. HP wird täglich aktualisiert.

 

 
Achtung! Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich habe hier ebenfalls auf meiner Homepage - Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für all diese Links gilt: Dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf meiner Homepage und mache mir ihre Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf meiner Homepage ausgebrachten Links und für alle Inhalte deren Seiten.