Willkommen auf der Homepage von A.G. Wells und Ulrich Stolz aus Sindelfingen

 

alle Filme die hier vorgestellt wurden, sind im Forum gespeichert. Ab Mai 2002. Benutzt die Suchfunktion im Forum.

 

Startseite Die Filmecke  Gästebuch Forum Presseberichte HP  Links Impressum

 

 

www.arthaus-kino.de

 

 

 

 

   
 

„Halalelejua – Iren sind menschlich“

Ein arabisch anmutender Titel und ein Hinweis auf Iren? Vielleicht einer dieser leichten, schwarzen Komödien aus Irland. Mitnichten, es war nicht wie gehofft etwa ein Film und weltweiter Erfolg wie „Lang lebe Ned Divine“, der allein in einem Stuttgarter Kino über ein Jahr die Besucher erfreute. Nein dieses kleine Filmchen dreht sich um eine Vater-Sohn Beziehung.

Ragdan (Nikesh Patel), ein junger Inder, den es an die irische Küste verschlagen hat, ist auf der Flucht vor seinem Vater Amir (Art Malik), der ihn traditionell, unbedingt mit einer Inderin verheiraten will. In Sligo, einem kleinen Küstenort, ist er bei seinem Onkel untergekommen. Hier hat er neue Freunde gefunden, prächtige Wellen zum Surfen und Maeve (Sarah Bolger) seine irische Freundin.

An seiner Geburtstagsfeier bekommen er und Maeve wegen ihrem ersten Boyfriend Streit. Doch damit nicht genug, steht auch plötzlich sein Vater vor der Tür und erklärt seinem Sohn, er hat ein besonderes Geburtstagsgeschenk für ihn. Er schleppt ihn in einen stillgelegten Schlachthof und eröffnet ihm, hier wird er Chef von einer Schlachterei für Halal Fleisch.

In Sligo, wo es jede Menge Arbeitslose gibt, wird jeder angeheuert, der schon einmal mit Fleisch zu tun hatte. Aber wollen die Bewohner überhaupt das Halal-Gulasch? Plötzlich steht Ragdans Welt auf dem Kopf und er muss sich nicht nur in Dorfdiplomatie üben, sondern auch Maeve zurückgewinnen.

Eine Geschichte, die eigentlich zu einer Komödie taugen würde, aber darunter leidet, dass wenig Witz in der Geschichte steckt und auch die Darsteller ziemlich lustlos agieren. Daraus hätte man mehr machen können. Die Würze gibt es nur im produzierten Fleisch. Schade!

95 Minuten - Nicht Iren ist menschlich, sondern eigentlich können die Iren es besser.

Ab 21. Juni 2018 im KINO.   

A.G.Wells

   

 

 

 

 

 

Kostenloser Besucherzähler von InterNetWORX

Besucher waren schon hier

Die priv. HP wird täglich aktualisiert.

 

 
Achtung! Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich habe hier ebenfalls auf meiner Homepage - Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für all diese Links gilt: Dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf meiner Homepage und mache mir ihre Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf meiner Homepage ausgebrachten Links und für alle Inhalte deren Seiten.