Willkommen auf der Homepage von A.G. Wells und Ulrich Stolz aus Sindelfingen

 

alle Filme die hier vorgestellt wurden, sind im Forum gespeichert. Ab Mai 2002. Benutzt die Suchfunktion im Forum.

 

Startseite Die Filmecke  Gästebuch Forum Presseberichte HP  Links Impressum

 

 

www.arthaus-kino.de

 

 

 

   
 

„Cars 3 – Evolution“

Ist ein Film erfolgreich, wird zünftig an einer Fortsetzung gebastelt. Klappt das auch mit diesem Film erfolgreich zu sein, folgt zugleich der dritte Streich. So auch bei diesem Disney Streifen über die Abenteuer eines Autos. Der erste Film kam 2006 in die Kinos. Der Zweite folgte 2011 und so war es jetzt an der Zeit nach der Methode „Making Money“ folgt Teil 3 2017.

Lightning McQueen ist zurück auf der Leinwand. Zehn Jahre nach seinem Start auf der Rennbahn macht sich langsam sein Alter bemerkbar. Die jungen wie Jackson Storm lassen ihn lässig hinter sich. Doch so leicht lässt sich ein Lightning McQueen nicht abhängen.

Also ab ins Trainingslager und die junge Trainerin Cruz Ramirez nimmt ihn unter seine Fittiche. Sie hat den Ehrgeiz ihn wieder ganz nach vorne zu bringen. Ab in den Simulator und Windkanal, wie es die neue Generation macht. Doch sein erstes Rennen danach resultiert in einem schrecklichen Unfall.

Lightning Queen erinnert sich an seinen altes Vorbild Doc Hudson und langsam kommen seine alten Fähigkeiten zurück. Kann er die nachdrängenden jungen Rennfahrer in Schach halten?

Ein Film über das Altern von Sportstars, wie sie schon haufenweise über die Leinwand geflimmert sind. Es wird zu viel Pseudopsychologie verbreitet und viele Klischees bedient. Die technisch gelungene Computeranimation und die Filmmusik können das noch ein bisschen abfedern, aber insgesamt kommt Langeweile auf.

102 Minuten – für die jüngsten Kinogänger höchstens noch interessant.

Ab 28. September 2017 im KINO.

A.G.Wells

 

 

 

 

 

 

 

Kostenloser Besucherzähler von InterNetWORX

Besucher waren schon hier

Die priv. HP wird täglich aktualisiert.

 

 
Achtung! Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich habe hier ebenfalls auf meiner Homepage - Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für all diese Links gilt: Dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf meiner Homepage und mache mir ihre Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf meiner Homepage ausgebrachten Links und für alle Inhalte deren Seiten.