Willkommen auf der Homepage von A.G. Wells und Ulrich Stolz aus Sindelfingen

alle Filme die hier vorgestellt wurden, sind im Forum gespeichert. Ab Mai 2002. Benutzt die Suchfunktion im Forum.

www.arthaus-kino.de

 

Startseite Die Filmecke  Gästebuch Forum Presseberichte HP  Links Impressum

 

 

 

 

 


Science-Fiction-Filme gibt es schon solange, wie es die Erfindung Film gibt. Den Grundstein für das Science-Fiction-Genre legte die Literatur. Georges Méliès, der sich bereits 1897 mit Les Rayons Röntgen an die Thematik herangetastet hatte, schuf dann 1902 den von Jules Verne inspirierten Film Die Reise zum Mond, der weltweit für Furore sorgte. (Siehe auch Wikipedia)


So richtig erfolgreich und für die Filmindustrie interessant war dann die von George Lucas erdachte Star-Wars Saga. Immer einmal wieder ging es auch um die Eroberung des Weltalls.


Filme wie 2001: Odyssee im Weltraum (1968) - Explorers – Ein phantastisches Abenteuer (1985) - Avatar – Aufbruch nach Pandora (2009) - Interstellar – (2014) beschäftigten sich mit der Eroberung von weit entfernten Galaxien.


Daran schließt sich jetzt „Ad Astra – Zu den Sternen“ nahtlos an.
Brad Pitt spielt den Astronauten Roy McBride (Brad Pitt), der an den äußersten Rand des Sonnensystems reist, um seinen vermissten Vater zu finden und ein Rätsel zu lösen, dass das Überleben auf unserem Planeten bedroht.


Auf seiner Reise enthüllt er Geheimnisse, die die menschliche Existenz und unseren Platz im Universum in Frage stellen.


Zum weiteren Star-Ensemble an Brad Pitts Seite zählen Tommy Lee Jones, Ruth Negga und Donald Sutherland.


124 Minuten - Spannende Unterhaltung mit fantastischen Weltraumsequenzen.

 


Ab 19.September 2019 im KINO.


A.G.Wells

 

 

 

 

 

 

Kostenloser Besucherzähler von InterNetWORX

Besucher waren schon hier

Die priv. HP wird täglich aktualisiert.

 

Achtung! Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich habe hier ebenfalls auf meiner Homepage - Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für all diese Links gilt: Dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf meiner Homepage und mache mir ihre Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf meiner Homepage ausgebrachten Links und für alle Inhalte deren Seiten.